Fische


Menschen mit ausgeprägter Fische-Energie sind leicht an ihrem verklärten Blick und ihren weichen, fliessenden Bewegungen zu erkennen. Sie lieben das Wasser und halten sich gerne am oder auf dem, aber nicht unbedingt im Wasser auf. Viele Segler sind im Tierkreiszeichen Fi¬sche geboren. Menschen mit Betonung dieser Energie haben tiefe Ge-fühle und starke Emotionen, sind äusserst sensibel und intuitiv, spirituell und nicht selten auch medial begabt. Sie verfügen über viel Einfühlungs-vermögen und sind gewöhnlich Menschen, denen sich andere anver¬trauen, vor allem dann, wenn es ihnen nicht gut geht.  Sie haben ein starkes Interesse an natürlichen Heilmethoden und alternativer Medizin, viel-leicht, weil so viele von ihnen gegen bestimmte allopathische Medikamente allergisch sind oder stark unter deren Nebenwirkungen leiden. Viele Fische-Frauen geraten durch die Ein-nahme der Antibaby-Pille in eine Achterbahn der Gefühle. Die Fremdbestimmung durch die Hormone ist mehr, als ihre sensitive und unabhängige Seele ertragen kann. Dazu kommt, dass Beziehungsprobleme entstehen, weil der Partner mit den starken Gefühlsschwankun-gen und den vielen Tränen seiner Fische-Frau mit der Zeit echt überfordert ist. Fische-betonte Menschen können gut mitfühlen und trösten und sind sehr verständnisvoll. Sie wollen immer helfen (Helfersyndrom). Ihr Problem ist ihre Tendenz, sich auf den emotio-nalen Zustand ihres Gesprächspartners derart einzulassen, dass sie sich hinterher wie aus-gelaugt fühlen. Sie gleichen einem psychischen Schwamm. Fische-Menschen müssen ler-nen, sich abzugrenzen, nein zu sagen und erkennen, dass sie ab und zu Zeit für sich selbst brauchen, um sich von der Negativität, die sie von anderen und aus ihrer Umgebung aufge-saugt haben, zu reinigen.  Sie brauchen viel Raum für sich, Rückzugsraum, aber auch Bewegungsfreiheit in ihrem Denken und in ihren Ausdrucksmöglichkeiten. Fische wollen auf keinen Fall abhängig sein. Sie haben das Bedürfnis, nach einem eigenen klar definierten Territorium und regen sich auf, wenn es unaufgefordert betreten wird. Sie lieben die Schönheit, ob in der Natur, in einem Kunstwerk, in der Musik oder Literatur. Sie mögen Mythen, Märchen und Poesie, sind künstlerisch und in Bereichen des energetischen Heilens oft sehr begabt und haben eine blühende Phantasie. Sie reagieren sensibler auf die Mondphasen als die meisten anderen Menschen. Dank ihrer ausgeprägten Intuition erkennen sie sofort die innere Einstellung und Absicht an-derer, so gut diese nach aussen hin auch verborgen sein mag. Aus diesem Grunde scheint es unverständlich, dass sie manchmal so leichtgläubig, ja geradezu naiv agieren. Das hat wahrscheinlich mit ihrer Tendenz zu tun, andere Menschen zu idealisieren. Viele Fische ha-ben es schwer, mit ihren Emotionen, von denen sie oft unvorbereitet überschwemmt werden, zurecht zu kommen. Wenn es darum geht, wichtige Entscheidungen zu treffen, stürzen Fische-betonte Menschen unweigerlich in ein Gefühlschaos. Sie sind Romantiker, die Liebe und Zuneigung dringender brauchen als die tägliche Nahrung. Wenn sie ihr Herz verschenken, dann für immer, denn sie suchen nach einer dauerhaften Beziehung. Sie sind sanft und fürsorglich und brauchen einen einfühlsamen, starken Partner. Fische können leicht zu emotionalen Erpressern werden, die in anderen Schuldgefühle hervorrufen.
Sie sind vielfach sehr stark mit der Vergangenheit und deren Dramen verstrickt.



aktuelles

 Astrologie im Alltag

 

Samstag,  21. September 2024

Zeit: 09:00 - 16.30 Uhr 

Klara Arnold

Rathausplatz 4

6460 Altdorf

Tel. 041 870 74 93