Skorpion


Um es gleich vorwegzunehmen, die Skorpion-Energie, die auch bei Menschen vorkommen kann, die nicht in diesem Tierkreiszeichen geboren sind, ist die stärkste im ganzen Tierkreis. So sind denn auch die Gefühle skorpionbetonter Menschen sehr intensiv und kaum zu übertreffen. Ob es sich um tiefe Liebe oder rasende Eifersucht handelt, um höchsten Einsatz am Arbeitsplatz oder verbissene Ausdauer im Sport, Skorpione kennen keine Halbheiten. Was für sie 100 Prozent sind, und darunter läuft nichts, sind für andere mindestens 130 oder noch mehr. Konflikte dürften deshalb vorprogrammiert sein, weil der Skorpionhafte immer das Gefühl hat, dass die anderen nicht ihr Bestes geben. Und umgekehrt, sind die anderen überzeugt, dass derjenige mit der Skorpion-Energie maßlos übertreibt. Skorpionbetonte, sowohl Männer wie Frauen, haben etwas Geheimnisvolles an sich. Sie verstehen es ausgezeichnet, alles aus ihrem Gegenüber herauszulocken, ohne von sich selbst viel preiszugeben. Sie verfügen über einen Mechanismus, der andere daran hindert, ihnen zu nahe zu kommen, und in ihre persönlichen Gefühlsräume vorzustossen. Das hat zur Folge, dass skorpionbetonte Menschen oft mißverstanden werden, und ihr wahrer Wert unterschätzt wird. Doch sie halten ihre Mitmenschen unbewusst auf Distanz, weil sie sich so verletzlich fühlen. Sie haben im Allgemeinen eine Abneigung dagegen, selbst geliebten Menschen, ihre innersten Gefühle zu enthüllen und deshalb gelten sie als geheimniskrämerisch und rätselhaft. Kein Wunder findet man sorpionbetonte Zeitgenossen nicht selten in Berufen, wo es darum geht Detektiv- und Forschungsarbeit zu betreiben, Geheimnisse aufzudecken und Rätsel zu lösen. Der durchbohrende Blick eines Skorpions hat etwas hypnotisches, beunruhigendes, ja magisches an sich. Ein Skorpion schreckt nicht davor zurück Tabus zu brechen und sich mit Tabuthemen auseinanderzusetzen. Auch Familiengeheimnisse kann er nicht einfach so hinnehmen. Er muss die Vergangenheit erforschen, das was verschwiegen und verdrängt wurde, aufdecken. Und meistens sind dies tragische Geschichten, die mit Verlust, Macht und Ohnmacht, viel menschlichem Leid und Schmerz zu tun haben. Skorpion-Geborene neigen oft zu dramatischen Veränderungen in ihrem Leben. Das Alte muss sterben, um Neuem Platz zu machen. Sie werfen alte Überzeugungen und Vorstellungen über Bord und lassen sich mit Haut und Haar auf eine neue Situation ein. Doch so anpassungsfähig, wie es scheint, sind sie denn doch nicht. Veränderungen lösen bei ihnen oft viel inneres Leid aus. Intensität und Ernsthaftigkeit ihrer Absichten sind ihre Stärke, aber auch ihre Schwäche. Sie müssen lernen, das Leben nicht ganz so ernst zu nehmen. Skorpion-Menschen sind Menschen der Extreme. Sie können beachtliche Höhen in materieller, geistiger und spiritueller Hinsicht erreichen, sie können aber auch grosse Tiefs erleben. Aber Skorpione sind nie am Ende und sie haben erstaunliche Comebacks. Regenerieren heißt ihr Spiel. Wie im täglichen Leben, so mag der Skorpion auch in Liebesbeziehungen keine Halbheiten. Sein Motto "Entweder alles oder nichts" schliesst aber nicht aus, dass er immer um Kontrolle bemüht ist.



aktuelles

 Astrologie im Alltag

 

Samstag,  21. September 2024

Zeit: 09:00 - 16.30 Uhr 

Klara Arnold

Rathausplatz 4

6460 Altdorf

Tel. 041 870 74 93